Laufstrecken in Frankfurt - Der Ostpark

Wenn man in der Stadt wohnt, dann hat man meist seine feste Laufstrecke. Eine der sicherlich bekanntesten und beliebtesten Laufstrecken in Frankfurt ist die Mainrunde, auf der man dank der vielen Brücken beliebige Distanzen zurücklegen kann und der Blick auf die Frankfurter Skyline ist hier zu jeder Zeit unbezahlbar. Doch geht es mir oft so, dass ich beim Laufen auch mal Abwechslung brauche. Deswegen laufe ich gerne alternative Strecken. Eine meiner Lieblingsrunden führt mich in den Ostpark.

Der Ostpark liegt zwischen Bornheim und Riederwald, direkt gegenüber von der Frankfurter Eissporthalle. Die Runde im Ostpark hat etwa 2km. Die Wege im Ostpark sind breit und gut ausgebaut. Zudem hat der Ostpark den Vorteil, dass man auf befestigten Parkwegen läuft und somit den Füßen mal eine Pause vom Asphalt gönnen kann. Die Runde im Ostpark ist perfekt geeignet, um hier ein Tempotraining zu machen. Hier ist meist nur wenig los und man kann ungestört seine Tempoläufe machen. Wenn man durch den Ostpark läuft kann man sich kaum vorstellen, dass man noch in Frankfurt ist. Auf der Runde läuft man vorbei an Liegewiesen, einem weitläufigen Spielplatz, dem Fußballplatz des FFC Olympia 07 e.V. oder am großen Ostparkteich, dem Riedgraben. Idylle pur.

 

Mein Weg zum Ostpark

 

Da ich nicht mehr in der Nähe des Ostparks wohne laufe ich vom Mainufer aus hoch zum Ostpark. Vom Mainufer bis zum Ostpark sind es etwa 2km. Perfekt um sich gemütlich einzulaufen. Ich starte heute an der Flößerbrücke und laufe am Mainufer bis zur Europäischen Zentralbank. Über den Philipp-Holzmann-Weg gelangt man ungestört an der EZB vorbei. Dann steht man allerdings erstmal an der Kreuzung und blickt auf das große Backsteingebäude des Outdoorartikel-Händlers “Globetrotter”. Ich überquere die Kreuzung und laufe in die Straße, in welcher der Globetrotter seine Eingangstüren hat. Vorbei am Frankfurter Garten, einem autarken Garten für Selbstversorger, biege ich rechts in die Ostparkstraße. Im Frankfurter Garten kann man ein Bienenhaus zwischen den Baumwipfeln entdecken oder Personen beobachten, die ihr selbstgesetztes Gemüse mit Blick auf die Skyline ernten. Die Ostparkstraße führt hoch bis zum Ostpark – man kann den Ostpark also gar nicht verfehlen.

Zu Beginn der Ostparkstraße kann man noch das alte Gemäuer der ehemaligen Röderbergbrauerei erkennen. Die Stützmauer und das darunter liegende Gewölbe sind im Stil einer barocken Festung errichtet. Dieser Mauerteil liegt heute unter Denkmalschutz und findet neben den umliegenden industriellen Gebäuden nur noch bei Kennern Beachtung. Auf der rechten Straßenseite laufend kommt man dem Ostpark immer näher. Direkt angrenzend an den Ostpark läuft man zunächst am „Schulgarten Ostpark“ vorbei. Dieses Stück des Ostparks ist speziell als Schulgarten angelegt und soll Kindern die Gartenarbeit näherbringen. Nun kann man direkt rechts in den Ostpark abbiegen. In welcher Richtung man durch den Ostpark läuft, das folgt keiner besonderen Vorschrift. Ob mit oder gegen den Uhrzeigersinn, man kann sich her nicht mehr verlaufen.

 

Laufstrecken in Frankfurt (Quelle: Open Streetmap)

© OpenStreetMap-Mitwirkende
https://www.openstreetmap.org/copyright

 

 

Viele schöne Laufstrecken in Frankfurt

 

Es gibt viele schöne Laufstrecken in Frankfurt, doch die Runde durch den Ostpark ist immer wieder ein Erlebnis. Zu Zeiten der Dippemess kommen einem hier Familien mit Zuckerwatte und Heliumluftballons entgegen und man kann die leuchtenden Aufbauten der Darsteller durch die Bäume des Ostparks erspähen. Wenn die Frankfurter Löwen ein Heimspiel in der Eissporthalle haben, trifft man vor dem Ostpark eingesessene Fans in Löwen-Montur. Auf den Laufstrecken in Frankfurt wird einem nie langweilig und man hat auch neben der Skyline immer etwas zu entdecken.

 

Viele weitere Laufstrecken findest du bereits auf unserem Blog. Schau mal hier.

 

 

Quellen:

https://www.fr.de/frankfurt/ostend-ort904335/schulgarten-startet-maerz-11758111.html

http://denkxweb.denkmalpflege-hessen.de/objekte/

  • ÜBER DIE AUTORIN

    Christina Dörr Christina hat, bevor sie zu motion events kam, einen Bachelor in Sportwissenschaften und einen Master in Sportmanagement absolviert. Christina ist leidenschaftliche Läuferin und seit vielen Jahren treu dem Frankfurt Marathon verbunden. Christina ist Initiatorin des Blogs #runtheskyline

  • Meistgelesene Artikel

  • Newsletter

  • Instagram Feed

    Something is wrong.
    Instagram token error.