Praktikum im Eventmanagement beim Mainova Frankfurt Marathon

Die erste Woche…es gibt keine Probleme?! Nur Herausforderungen!

 

Hi, wir sind Isabel, Tabea und Isa, Sportstudentinnen der Region und selbst leidenschaftliche gerne sportlich aktiv. Und seit letztem Montag die drei neuen Praktikantinnen im motion events-Team. Wir absolvieren also ein Praktikum im Eventmanagement und schauen beim Mainova Frankfurt Marathon mal hinter die Kulissen einer solchen Großveranstaltung.

Seitdem wird uns jeden Tag mindestens eine dieser typischen Fragen an Neulinge gestellt: „Und? Wie läuft das Praktikum? Ist das Team nett? Durftet ihr schon etwas arbeiten? Was macht ihr so den ganzen Tag?“ – wir sind uns ziemlich sicher, die meisten von Euch wissen genau was wir meinen und müssen wahrscheinlich spätestens hier schmunzeln ;D

Dieser Blog schien uns da gerade perfekt, um für Euch mal Rede und Antwort zu stehen. Hier können wir regelmäßig aus unserem neuen Alltag im Veranstaltungsmanagement berichten, unsere Erfahrungen mit Euch teilen und neue Fragen von Euch beantworten – also immer her damit!

 

Unsere erste Woche im Eventmanagement

 

Für heute aber erstmal ein kurzer Einblick in unsere erste Woche als neue Projektleitung des Mini-Marathon, Struwwelpeterlaufs und Generali-Staffelmarathon. Und das erste Wort, was uns da einfällt: Wahnsinn! In unserer bisherigen Karriere als Sportlerinnen haben wir ja schon bei unzähligen Veranstaltungen mitmachen oder bei der Organisation mithelfen dürfen – vielleicht nicht in derselben Größenordnung wie in diesem Jahr – dennoch dachten wir ein bisschen Erfahrung im Vorhinein mitbringen zu können. Aber dieser Fundus an Ordnern und Listen…Wahnsinn! Da war bei uns direkt erstmal ein mittleres Kopfchaos vorprogrammiert. Materiallisten, Helferlisten, Aufbaulisten. Überall Listen! Ein Hoch auf das großartige Team an unserer Seite! Da der größte Teil hier einmal selbst Erfahrung mit einem Praktikum in der Firma gemacht hat und die ersten Tücken und Problemchen kennt, können wir von einer super Unterstützung und Einarbeitung berichten – und jetzt auch von ein bisschen mehr Ordnung in Kopf und Computer. Die To-Do-Listen auf unseren Schreibtischen drohen zwar langsam den gesamten Fußboden zu pflastern – aber man wächst ja bekanntlich mit seinen Herausforderungen.

Wir freuen uns, Euch abschließend von einem ersten erfolgreichen Höhenzuwachs in dieser Woche berichten zu dürfen und blicken mit riesiger Vorfreude auf die neuen Höhenmeter in den kommenden Wochen und Monaten – stets nach dem Motto: Es gibt keine Probleme, es gibt nur Herausforderungen!

Bis dahin: Drückt uns die Daumen für das Praktikum im Eventmanagement und bis zum nächsten Beitrag!

 

Das Praktikantinnen-Team 2019

  • ÜBER DIE AUTORIN

    praktikanten

  • Meistgelesene Artikel

  • Newsletter

  • Instagram Feed

    Something is wrong.
    Instagram token error.